Letzte Artikel von JA-Berlin

+++Pressemitteilung+++

Linksextremistischer Überfall auf Vorstandsmitglied der JA Berlin Am Dnnerstag den 26.11.2015 wurde der ehm. Stellvertretende JA Landesvorsitzende Manuel Schmidt auf dem Weg zum Landeskongress der JA-Berlin von 3 vermummten Personen in Friedrichshain überfallen. 2 Personen hielten ihn fest, während die dritte Person ihn mit einem Messer bedrohte und mehrfach ins Gesicht schlug. Die Vermummten beschimpften…
Mehr lesen

Asyl-Demonstration am 31.10.15

  • DSC_0659
  • DSC_0689
  • DSC_0702

Zweite Asyl-Demonstration am Samstag, den 31.Oktober 2015 in Berlin.

Mit mehr Teilnehmern und noch mehr Mut, wählten wir eine Route vom Roten Rathaus direkt am Alexanderplatz vorbei. Gemeinsam haben AfD und JA, der fehlgeleiteten und katastrophale n Politik von Frau Merkel, die rote Karte gezeigt. Wir kommen wieder!

Ein Video zur Demo findet ihr HIER!

Asyl-Demonstration am 24.10.15

  • FW__4242 800
  • 12185314_1500373943592553_2713519618191261345_o
  • FW__4195 800
  • FW__4253 800

Am 24.Oktober 2015 fand die erste und von der JA mitorganisierte Berliner Demonstration gegen das Asylchaos und die Europolitik statt. 300 Demonstranten zogen vor das Konrad-Adenauer-Haus und zeigten lautstark ihren Unmut über die Entwicklungen in diesem Land.

Obwohl alle anderen Parteien des Berliner Abgeordnetenhauses und die linksextremen Kampfhunde von der Antifa zur Gegendemo aufgerufen haben, konnten sie gerade einmal 300 "Berufsdemonstranten" mobilisieren. Lächerlich...

Wir freuen uns schon auf die nächste Demo am 31.10.

Demonstrationen – Asyl braucht Grenzen. Rote Karte für Merkel

Unter dem Motto "Asyl braucht Grenzen. Rote Karte für Merkel" laufen wir uns warm für die große bundesweite Massenkundgebung der Alternative für Deutschland am 7.11. in Berlin. Merkels kopflose Politik hat zu unhaltbaren Zuständen geführt. Es ist an der Zeit, dass auch wir Berliner ein deutliches Zeichen setzen, dass sich etwas ändern muss in diesem…
Mehr lesen

Letzte Kommentare von JA-Berlin

Keine Kommentare von JA-Berlin noch