Kategorie Archive: Allgemein

+++ PRESSEMITTEILUNG +++

Der Görlitzer Park als Dauerbrenner

Ein Jahr lang tagte eine Kreuzberger Kommission zum Thema Görlitzer Park. Im Vordergrund stand dabei die Zurückdrängung der Drogenkriminalität. Das Ergebnis dieser Beratungen liegt nun in Form einer 55 Seiten langen Broschüre vor. Diese sieht unter anderem die Verteilung von Flyern und die aktive Werbung um ein sozial verträglicheres Verhalten durch die Dealer vor. An ihrer Erstellung waren Grüne, Linke und Piraten beteiligt. Die Kommission wurde vom Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg finanziert.
Die Diplompädagogin Astrid Leicht von der Drogenhilfe bezeichnet die Dealer als schützens- und nennenswerte Community. Der Bericht kommt ebenso zu dem Schluß, dass viele Anwohner nicht wollten, dass die Dealer vertrieben werden.

"Wir wollen auch nicht, dass die Dealer vertrieben werden. Wir wollen sie hinter Schloss und Riegel sehen. Die Berliner Polizei und Justiz muss hier mit aller Härte vorgehen. Die Männer müssen verhaftet, angezeigt und abgeurteilt werden. Die Ausländer und Asylwerber unter Ihnen müssen schnellstmöglich abgeschoben werden! Mit Kriminellen wird nicht verhandelt, sondern sie müssen ihrer gerechten Strafe zugeführt werden", so der Vorsitzende der Jungen Alternative Berlin, Thorsten Weiß. Weiß weiter: "Wir müssen hier nicht nur von einem Totalversagen der Verantwortlichen sprechen, sondern von einer aktiven Unterstützung krimineller Strukuren. Wer Kriminelle als Ansprechpartner und Teil der Lösung betrachtet, macht sich selbst zum Kriminellen und hat seinen Anspruch als Volksvertreter verloren. Die AfD hingegen steht für ein sicheres Berlin und eine Null-Toleranz Politik gegenüber Verbrechern. Diese werden wir ab Herbst im Abgeordnetenhaus radikal weiter verfolgen.“

 

13920565_738500142956525_4538954022417653948_o

JA im Wahlkampfgroßeinsatz

  • IMG-20160903-WA0017
  • 20160730_211440
  • 20160813_111545
  • 20160827_120703
  • 20160903_105305
  • 20160903_509
  • 20160827_124836

Der Berliner Wahlkampf läuft auf Hochtouren und die JA Berlin erhält tatkräftige Unterstützung aus dem ganzen Bundesgebiet. Neben JA'lern aus Sachsen-Anhalt, NRW und Brandenburg, haben am Samstag unsere Freunde aus Sachsen unseren Landesvorsitzenden und Direktkandidaten in Reinickendorf, Thorsten Weiß unterstützt. Der Einsatz und das Engagement unserer jungen Mitstreiter aus ganz Deutschland ist wirklich großartig. Wir bedanken uns für eure Hilfe. Mit dieser Jugend für die Zukunft Deutschlands! Gemeinsam färben wir Berlin Blau!

AfD Programmparteitag

Gestern fand der 2. Teil des Landesprogrammparteitages der AfD Berlin im Maritim Hotel in der Staufenbergstraße unter Polizeischutz statt. Diskutiert wurden die Themenkomplexe Energie, Gesundheit, Kultur und Medien, Umwelt sowie Städtebau und Infrastruktur. Auch die Junge Alternative (JA) Berlin stellte wieder eine Vielzahl von Anträgen. Von den JA Anträgen schaffte es unter anderem der Ausbau…
Mehr lesen

Vortrag mit Diskussion “Ist Deutschland noch verteidigungsfähig?”

Die Junge Alternative Berlin lädt zum Vortrag mit Diskussion ein: SICHERHEIT IN EUROPA - Georg Pazderski In seiner sicherheitspolitischen Analyse erläutert der ehemalige Oberst im Generalstabsdienst und Bundesvorstandsmitglied der Alternative für Deutschland die angespannte sicherheitspolitische Lage Europas, unter besonderer Berücksichtigung Deutschlands und des aktuellen Zustandes der deutschen Streitkräfte. Er beschreibt Lösungsansätze wie die deutsche Außen-…
Mehr lesen