JA-Berlin spricht sich für den 17. Juni als neuen Berliner Feiertag aus und fordert Volksentscheid!

Unser Landesvorsitzender, David Eckert, empfiehlt der AfD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus, sich für den 17. Juni als neuen Berliner Feiertag einzusetzen. Gleichzeitig befürwortet er einen Volksentscheid in der Frage, um die Berliner mit ins Boot zu holen. Hier geht´s zum Video:

JA-Berlin spricht sich für den 17. Juni als neuen Berliner Feiertag aus und fordert Volksentscheid!

JA-Berlin spricht sich für den 17. Juni als neuen Berliner Feiertag aus und fordert Volksentscheid!

Gepostet von Junge Alternative Berlin am Montag, 13. August 2018

 

Kommentare sind deaktiviert